KOSTENLOSER VERSAND FÜR BESTELLUNGEN ÜBER 50€!

 

Füllen des Zippo-Handwärmers

  • Stelle sicher, dass der Handwärmer kühl ist. Entferne den Deckel des Handwärmers und nimm dann die katalytische Brennereinheit vom Sockel ab, bis du sie der Länge nach hältst (aufrecht mit Zippo-Logo). Die Brennereinheit hat möglicherweise einen festen Sitz.
  • Gieße die Flüssigkeit des Zippo Feuerzeuges in den entsprechenden 6- oder 12-Stunden-Plastikbecher, der in der Packung enthalten ist. Nicht verschütten.
    • Für 6-Stunden-Handwärmer: Füllen bis zur Linie für etwa 6 Stunden Wärme.
    • Für 12-Stunden-Handwärmer: Für etwa 12 Stunden Wärme bis zum Anschlag einfüllen.
      • Befülle Tasse nicht oberhalb der Linie für Ihren spezifischen Typ von Handwärmern.
  • Gieße den Inhalt des Füllbechers langsam und vorsichtig in das Füllloch am Körper des Handwärmers, während Du den Handwärmer in einer aufrechten Position hältst.
    • Nicht überfüllen. Überfüllen führt zu Fehlfunktionen, Verletzungs- und Brandgefahr.
  • Halte den Handwärmer aufrecht und setze die katalytische Brennereinheit vorsichtig wieder ein, wobei darauf zu achten ist, dass sie vollständig sitzt.
  • Wische überschüssigen Brennstoff sorgfältig von den Oberflächen des Handwärmer ab und lasse überschüssigen Brennstoff verdampfen, bevor er sich entzündet.
    • Stelle sicher, dass der Brennstoffbehälter geschlossen ist und sich kein verschütteter Brennstoff in der Nähe befindet, bevor Du zündest. Kraftstoff ist entflammbar.
    • Lasse den Handwärmer mindestens zwei Minuten in aufrechter Position ruhen, bevor er gezündet wird, damit sich der Brennstoff vollständig im absorbierenden Material verteilen kann und für den katalytischen Brenner verfügbar wird.
    • Lege keinen Handwärmer nach dem Füllen und vor dem Anzünden hin. Wenn er hingelegt wird, kann flüssiger Brennstoff in den katalytischen Brenner gelangen, wodurch beim Zünden eine Flamme entstehen kann.
      • Wenn eine sichtbare Flamme entsteht, muss sie gelöscht werden. Gewöhnlich kann jede Flamme leicht ausgeblasen werden, doch ist äußerste Vorsicht geboten. Falls nötig, lege den Handwärmer auf eine feuerfeste Unterlage und lasse die Flamme ausbrennen oder auf sichere Weise löschen.