KOSTENLOSER VERSAND FÜR BESTELLUNGEN ÜBER 50€!

MARKENSCHUTZ

Die Marke Zippo geht auf das Jahr 1932 zurück, als das erste Zippo-Taschenfeuerzeug gebaut wurde. Heute genießt die Marke weltweit eine sehr hohe, ungestützte Bekanntheitsrate. Zippo hat erheblich investiert, um seine hochwertigen Produkte zu fördern und eine weltweit anerkannte Marke aufzubauen. Zippo schützt seine Marke ernsthaft, indem es seine gesetzlichen Rechte durchsetzt, um die Herstellung von Markenrechtsverletzungen verursachenden Feuerzeugen zu stoppen.

Authentische Zippo Feuerzeuge sind auf Zippo.de, im Zippo/Case Museum Store in Bradford, Pennsylvania, U.S.A., und bei autorisierten Händlern in mehr als 160 Ländern der Welt erhältlich. Gefälschte Feuerzeuge haben die Verbraucher über die Jahre hinweg in die Irre geführt. Viele gefälschte Feuerzeuge sehen einem echten Zippo Taschenfeuerzeug sehr ähnlich. Zippo Enthusiasten wissen, dass echte Zippo Taschenfeuerzeuge den Zippo Bodenstempel und das Zippo Markenzeichen auf dem Feuerzeug-Einsatz tragen. Die berühmte Zippo-Lebensdauer-Garantie begleitet auch jedes echte Zippo Taschenfeuerzeug. Wenn Du ein gefälschtes Zippo Feuerzeug entdeckst, kontaktiere uns bitte sofort.

Zippo erlaubt keine unautorisierten Veränderungen an echten Feuerzeugen der Marke Zippo und anderen Produkten, unter anderem durch die Anbringung von Kunstwerken, Emblemen oder anderen Veränderungen, die eine ernsthafte Verletzung der geistigen Eigentumsrechte von Zippo darstellen und die Zippo vor Gericht durchsetzen wird. Unabhängig von der Qualität der Veränderungen stellt der Verkauf des veränderten Produkts unter dem Namen Zippo eine Verletzung der Markenrechte von Zippo dar. Die weltberühmte Marke ZIPPO ist in den Vereinigten Staaten und in fast jedem Land der Erde im Hauptregister eingetragen.

Weitere Informationen über Fälschungen findest Du auf den folgenden Websites:

United States Patent and Trademark Office 
Stop Fakes 
United States Chamber of Commerce